Hinweis

Aus gegebenen Anlass

finden zur Zeit leider keine Treffen statt.

Verein für Briefmarken-
kunde Jever und Jeverland

Hier können Sie unsere Termine einsehen,
sich über unseren Verein informieren,
oder Kontakt mit uns aufnehmen.

Der Verein für Briefmarkenkunde Jever und Jeverland wurde bereits im Jahr 1953 gegründet und verfolgt die Absicht, Mitgliedern und Gästen durch kompetente langjährige und erfahrene Sammler, in allen Fragen des Briefmarkensammelns, objektiv und kostenlos zu beraten.

Seit es Postwertzeichen gibt, werden diese kleinen gedruckten Kunstwerke von interessierten Mitmenschen und Briefmarkensammlern gesammelt. Der Briefmarkenverein Jever und Jeverland befasst sich in erster Linie mit der Briefmarkenkunde. Daneben befasst sich ein kleiner Kreis unserer Mitglieder mit der Sammelleidenschaft "Ansichtskarten aus Jever und dem Jeverland".

An den Tauschtagen die regelmäßig stattfinden, dürfen Sie uns gerne besuchen und können sich über den Briefmarkenverein und seine Aktivitäten informieren.

An den Tauschtagen kann jeder als Gast teilnehmen.

In unserem Briefmarkenverein werden Briefmarken aus vielen verschiedenen Ländern und Ansichtskarten aus der Region gesammelt. Als Sammler oder als Besitzer dieser Sammelobjekte können Sie diese gerne zu den Tauschtagen mitbringen. Wenn es die Zeit zulässt, werden diese vor Ort unverbindlich begutachten und Sie erhalten eine Aussage darüber, welcher Wert dahintersteckt. Für den Fall dass Sie selber Sammler sind und Ihnen noch die eine oder andere Briefmarke fehlt, bieten wir Ihnen an unseren Tauschtagen die Gelegenheit vorhandene Lücken in Ihrer Sammlung zu schliessen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Sie haben Fragen zu

  • Briefmarken sammeln
  • Bewertungen
  • Veräußerungen
  • oder sonstige Informationen


Über mich

Ich begrüße Sie recht herzlich auf meiner Internetseite. Als Briefmarkensammler und 1. Vorsitzender des Briefmarkenvereins Jever und Jeverland, möchte ich mit dieser Internetseite auf eines meiner Hobbys, dem Sammeln von Briefmarken aufmerksam machen.

Da viele Briefmarkensammler alleine für sich in ihrem stillen Kämmerlein sammeln, versuche ich auf diesem Wege Tauschpartner zur finden, die ihre Briefmarkensammlung vervollständigen möchten.

So kam ich zum Briefmarkensammeln:

Aus meiner Kindheit wusste ich noch, dass meine Mutter in den 70er Jahren Briefmarken gesammelt hat. Wie es zu dieser Zeit weitverbreitet war, bekam sie von einem Briefmarkenhaus in regelmäßigen Abständen Briefmarken zugesendet.

Im Jahr 2003 habe ich das Album von meiner Mutter erhalten. In dem Album waren zwar keine wertvollen Briefmarken, aber es war der Beginn meiner Sammelleidenschaft. Über einen nahen Verwandten, der ebenfalls Briefmarken sammelt und sogar dem Briefmarkenverein Jever angehörte, wurde ich immer wieder dazu ermutigt, auch mal zu den Tauschtagen zu kommen, was ich nach längerer Zeit auch tat. Dort hatte ich nun die Möglichkeit, nicht alltägliche Briefmarken zu sehen und zu fairen Preisen zu erwerben.

Die teilnehmenden Vereinsmitglieder, die bereits seit mehr als 40 Jahre Briefmarken sammelten gaben ihr fundiertes Fachwissen gerne weiter. Jeder hatte sein spezielles Sammelgebiet. Besonders die Zeit des Deutschen Reiches von 1872 - 1945 hatte mit seiner Vielzahl von Briefmarken seinen besonderen Reiz, einige Briefmarken waren bereits über 130 Jahre alt! Ein Jahr später bin ich dann dem Briefmarkenverein Jever beigetreten, da mich das Sammeln in der Gemeinschaft unter fachkundiger Anleitung mehr ansprach, als das Sammeln alleine zu Hause. Ich sammle hauptsächlich deutsche Briefmarken, an Sammelgebieten hat man ja eine sehr große Auswahl.

Sammelgebiete:

Bundesrepublik Deutschland, Berlin, Deutsches Reich ab 1872 - 1932, Deutsches Reich ab 1933 - 1945, Bayern, Danzig, Alliierte Besetzung, Saarland, Lokalausgaben.

Teile unseren Verein

Nordwestdeutscher Philatelistenverband

Elbe-Weser-Ems e.V.